Alltagshelden · SWA

Bildeigentum: © 2020 · SWA Augsburg | Symbolbild: Mercedes Benz O'530G NGT CNG im SWA Design · Foto: Stephan Hille

Die SWA sind meine Alltagshelden, weil die SWA nonstop für die Augsburgerinnen und Augsburger unterwegs ist. Klar, man könnte meinen dass das deren tägliche Aufgabe ist, dem ist auch insoweit nicht zu widersprechen.

Und doch muss man sich vor Augen führen, dass die SWA (damit meine ich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) trotz Corona-Krise früh morgens mit der Arbeit beginnt, und irgendwann in der Nacht wieder aufhört. Und dann darf nicht vergessen werden, dass es eventuell manchen Bus- und Tram Fahrerinnen und Fahrern im Herzen weh tut, wenn ihre Fahrzeuge leer bleiben. Sie also völlig allein ihre Fahrten absolvieren. Und als wäre dass nicht genug, dürfen die Fahrerinnen und Fahrer sowie andere SWA-Mitarbeiter keinen direkten Kundenkontakt aufnehmen.

Beträchtlicher Schaden zu erwarten?!

Ein weiteres dürfte dem Corona zu verdanken sein, dass die "Schwarzfahrer" sich dies zu Nutze machen werden. Denn als würde der SWA nicht genug Gelder entgehen durch Schwarzfahrer, sind zurzeit wenig bis keine Fahrscheinprüfer mehr unterwegs.

Es wäre auch zu schön um wahr zu sein, würden jene Leistungserschleicher ausnahmsweise mal fair sein, und Tickets vor Fahrtantritt entrichten. Ein Frommer Wunsch den alle Verkehrsgesellschaften haben dürften.

Erst im vergangenen Jahr hat die SWA für teures Geld die neue Busflotte erstanden, noch wenige Jahre zuvor die neue Tram-Flotte. Das da jetzt Corona ankommen musste, ist denkbar schlecht.

Ein Dankeschön

Ich wünsche der SWA Kraft und Hoffnung, diese Krise zu überstehen. Denn die SWA arbeitet unermüdlich für Augsburg und somit für die Augsburgerinnen und Augsburger.
An dieser Stelle möchte ich mein Dankeschön an die SWA richten, ein Dankeschön dafür, dass die SWA weiter macht, mutig Tag für Tag 110% leistet und einfach für Uns Alle da ist.


Ein Bericht von: Stephan Hille • Für Augsburg Stadt und Land
Aufgenommen mit: Nikon Coolpix P100
Aufgenommen wo: Bärenwirt
Foto editiert mit: Microsoft® Windows® Paint 3D®
Die Rechte liegen bei: Stephan Hille ©2020
Ich danke der SWA für die freundliche Genehmigung