Alltagshelden · Polizei

© 2020 · Bildrechte liegen bei der bayerischen Polizei · © 2020 Foto: Stephan Hille

Nicht dass wir unseren Gesetzeshütern "Untätigkeit" vorwerfen müssten, denn die bayerische Polizei kämpft jeden Tag für unser aller Sicherheit und muss sich dabei so einiges gefallen lassen. Nicht jede(r) Bürgerin/ Bürger zeigt Respekt gegenüber der Polizei, dabei tut die  Polizei nonstop ihr bestes für Alle.

In der Corona-Krise kämpft die Polizei an vorderste Front, damit die Bürgerinnen und Bürger in Sicherheit leben und arbeiten können, und sich  nicht unnötig gegenseitig mit dieser viralen Infektion anstecken. Dabei setzt die Polizei konkrete politische Entscheidungen um  (Ausgangsbeschränkungen, Betriebsuntersagungen etc.).


Die bayerische Polizei ist ein Garant für Sicherheit und immer erreichbar, wenn Sie gebraucht wird. Man kann sie mögen, oder nicht - aber man muss sie AKZEPTIEREN, sie RESPEKTIEREN. Und weil auch in jeder Polizistin und in jedem Polizisten auch ein MENSCH ist, sie/er auch Familie, Freunde und ein Privatleben außerhalb der Uniform hat, ist es eine zwingende Selbstverständlichkeit, Polizistinnen und Polizisten immer auch als Menschen zu sehen, und nicht als BÖSEWICHTE.

Für die kriminelle Brut ist dass natürlich ein Ärgernis, wenn plötzlich die Polizei da ist und die einen oder anderen BÖSEWICHTE bei Straftaten erwischen. Dies ist nur eine Aufgabe von vielen, die die Polizei täglich zu erfüllen hat, damit wir alle SICHER sein können.

Ich bin der Meinung, und davon bin ich privat wie beruflich überzeugt, dass die Polizei durchaus mal eine härtere Gangart gegenüber der Bevölkerung anwenden sollte, um sich den RESEPKT zu erkämpfen.

Denn im Ernstfall schreien immer die am lautesten, die die Polizei ablehnen. Und doch bestätigen gerade solch Klientel, dass die Polizei wichtig und richtig ist - überall zu jeder Zeit.

Wir wünschen...

... der POLIZEI Augsburg, Schwaben, Bayern und in ganz Deutschland .... Kraft. Denn die Polizei ist (neben Rettungsdiensten und freiwilligen Helferinnen/ Helfern) hart am Limit. Und ich danke all jenen, die in dieser Krisenzeit mit Volldampf voraus gehen.


 

__________________________________________________
Ein Bericht von: Stephan Hille • Für Augsburg Stadt und Land
Aufgenommen mit: Nikon Coolpix P100
Aufgenommen wo: Donauwörther Straße
Foto editiert mit: Microsoft® Windows® Paint 3D®
Die Rechte liegen bei: Stephan Hille ©2020
Ich danke den Einsatzkräften für die Genehmigung!