Corona Virus

Das Coronavirus sorgt für eine "globale" Panikreaktion der Politiker und Medien, dabei dürfte das Grippevirus weitaus gefährlicher sein.

Politik sagt: Es gilt, keine Panik in der Bevölkerung zu verursachen.

Na so ganz hat das nicht funktioniert, denn die Medien treten das Thema so breit, dass es fast schon Propaganda ist. Jetzt ist der Chinese der Böse, der uns alle mit einem Virus eliminieren möchte.

Wie gefährlich ist das Coronavirus?

Für gesunde Menschen könnte es bestens verlaufen, ja sogar ganz ohne Symptome oder spürbare Effekte. Für ältere Menschen, und besonders die mit Vorerkrankungen, kann das Coronavirus durchaus gefährlich bishin tödlich werden. Für Kinder könnte es potentiell gefährlich werden, aber so genau weiß dass aktuell niemand.

Wie kann man sich vorbeugend schützen?

Ganz sicher nicht mit einer Atemschutzmaske vom Supermarkt!

  • Händewaschen
  • Abstand zu anderen "Kontaktpersonen"
  • Meiden von großen Menschenmengen
  • Nicht ins Gesicht fassen (man bemerkt es eigentlich nicht, und tut es mehrmals am Tag) wenn man mit Dingen in der Öffentlichkeit in Berührung kam, oder kontaminierte Bereiche/ Gegenstände in Kontakt war
  • Bei Verdacht unverzüglich zum Arzt, aber nicht gleich in die Notaufnahme

Das Coronavirus soll, nach Medienangaben, von einer Schlange (in China eine Delikatesse) auf den Menschen übertragen worden sein.

Aber so genau weiß das auch niemand.

Wie viele sind daran bereits erkrankt/ verstorben?

Auf der unten stehenden Weltkarte, werden Zahlen weltweit bekannt gegeben.

Quelle: Coronavirus Live

Wie lautet der genetische Code des Coronavirus

Auf Wikipedia haben wir folgendes gefunden:

Coronavirus bzw. Coronaviren steht für:

  • die Virusfamilie Coronaviridae
  • die Unterfamilie Orthocoronavirinae, frühere Bezeichnung Coronavirinae
  • die veraltete Bezeichnung der Virusgattung Coronavirus, siehe Alphacoronavirus, Betacoronavirus, Gammacoronavirus und Deltacoronavirus
  • eine nicht-taxonomische Gruppe von Viren beim Menschen, siehe Humane Coronaviren und das neuartige Coronavirus 2019-nCoV, das zuerst in Wuhan aufgetreten ist
  • Mehr erfahren Sie hier → Coronavirus - Wikipedia

Es gibt keinen Grund zur Panik, Hysterie oder Verschwörungstheorien. Sollten Sie sich Sorgen machen, fragen Sie Ihren Arzt und/ oder Ihrem Gesundheitsamt.
Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Aussagen aus Medien und Politik.